Job-Angebot(e)

  • Auszubildende im Elektrohandwerk
  • Elektroinstallateure
  • Elektrotechniker

Besucher

108002

Wer ist online?

Aktuell sind 2 G√§ste und keine Mitglieder online

Wir sind Mitglied

Wir sind Mitglied in der Elektroinnung seit 01.01.1990

Elektro Gillmeister hat einen Fitnessraum f√ľr Mitarbeiter eingerichtet

Um die Angestellten fit zu halten, daf√ľr dr√ľckten Chef und Chefin noch einmal selber die Schulbank. Mit dem Ergebnis, dass es bei Elektro Gillmeister in Wiehl jetzt einen Fitnessraum f√ľr die 15 Angestellten gibt. Die wissen zudem, wie man richtig hebt oder sich b√ľckt, ein Ergebnis der R√ľckenschule, die im Betrieb Einzug hielt. Unterst√ľtzt wurden Ilke und Thomas Gillmeister bei ihrem Kampf gegen R√ľcken- und Gelenkschmerzen vom Bonusprogramm zur betrieblichen Gesundheitsf√∂rderung der IKK Nordrhein.

‚ÄěWir haben uns √ľberlegt, was wir f√ľr die Fitness unserer Mitarbeiter tun k√∂nnen‚Äú, erz√§hlt Thomas Gillmeister. Seine Frau sei von Jugend an Sport begeistert und habe das auch an die Familie weiter gegeben. Dabei seien sie auf das Angebot der IKK gesto√üen, die bei erfolgreicher Teilnahme dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer einen Krankenkassen-Monatsbeitrag zur√ľck erstattet.

Sport macht Spaß, hilft gesund zu bleiben und stärkt das Betriebsklima: So haben Ilke und Thomas Gillmeister (Mitte) in ihrem Betrieb einen Fitnessraum eingerichtet.

Ilke und Thomas Gillmeister wurden geschult. Zudem erarbeiteten die Experten der Krankenkasse mit den Mitarbeitern der Elektro-Firma konkrete Ma√ünahmen, die den Arbeitsalltag erleichtern sollen. ‚ÄěDa die Betriebe ihre Arbeitsabl√§ufe selber am besten kennen, ist diese praktische Zusammenarbeit besonders wichtig‚Äú sagt Hans-Gerd K√∂nig von der IKK Nordrhein.

Nun wird bei Gillmeisters nicht nur gemeinsam gearbeitet, sondern auch Sport getrieben. ‚ÄěDas macht Spa√ü und unterst√ľtzt das gute Betriebsklima‚Äú, sagt der Chef. Und er plant schon weiter. Sobald das Wetter besser wird, m√∂chte er beispielsweise auch Radtouren anbieten.