Job-Angebot(e)

  • Auszubildende im Elektrohandwerk
  • Elektroinstallateure
  • Elektrotechniker

Besucher

99053

Wer ist online?

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

Wir sind Mitglied

Wir sind Mitglied in der Elektroinnung seit 01.01.1990

Elektro Gillmeister hat einen Fitnessraum für Mitarbeiter eingerichtet

Um die Angestellten fit zu halten, dafür drückten Chef und Chefin noch einmal selber die Schulbank. Mit dem Ergebnis, dass es bei Elektro Gillmeister in Wiehl jetzt einen Fitnessraum für die 15 Angestellten gibt. Die wissen zudem, wie man richtig hebt oder sich bückt, ein Ergebnis der Rückenschule, die im Betrieb Einzug hielt. Unterstützt wurden Ilke und Thomas Gillmeister bei ihrem Kampf gegen Rücken- und Gelenkschmerzen vom Bonusprogramm zur betrieblichen Gesundheitsförderung der IKK Nordrhein.

„Wir haben uns überlegt, was wir für die Fitness unserer Mitarbeiter tun können“, erzählt Thomas Gillmeister. Seine Frau sei von Jugend an Sport begeistert und habe das auch an die Familie weiter gegeben. Dabei seien sie auf das Angebot der IKK gestoßen, die bei erfolgreicher Teilnahme dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer einen Krankenkassen-Monatsbeitrag zurück erstattet.

Sport macht Spaß, hilft gesund zu bleiben und stärkt das Betriebsklima: So haben Ilke und Thomas Gillmeister (Mitte) in ihrem Betrieb einen Fitnessraum eingerichtet.

Ilke und Thomas Gillmeister wurden geschult. Zudem erarbeiteten die Experten der Krankenkasse mit den Mitarbeitern der Elektro-Firma konkrete Maßnahmen, die den Arbeitsalltag erleichtern sollen. „Da die Betriebe ihre Arbeitsabläufe selber am besten kennen, ist diese praktische Zusammenarbeit besonders wichtig“ sagt Hans-Gerd König von der IKK Nordrhein.

Nun wird bei Gillmeisters nicht nur gemeinsam gearbeitet, sondern auch Sport getrieben. „Das macht Spaß und unterstützt das gute Betriebsklima“, sagt der Chef. Und er plant schon weiter. Sobald das Wetter besser wird, möchte er beispielsweise auch Radtouren anbieten.